Kindergeburtstag

Geburtstag

Wohin am Geburtstag? Der schönste Tag im Jahr verdient einen außergewöhnlichen Ort und ein besonderes Programm: Das gibt es in der Hamburger Kunsthalle für kleine und größere Kinder. Der Ablauf: Die Geburtstagsgäste treffen sich mit einem Museumspädagogen und starten ihre Erlebnistour durch das Haus. Anschließend entwickeln die Kinder eigene phantasievolle Werke in der Malschule zum Mitnehmen.

Wann? Termin nach Ihrer Wahl, während der Öffnungszeiten der Hamburger Kunsthalle.

Für wen? Siehe unten.

Wie teuer? 2 Stunden 90 €, 3 Stunden 120 €, einige Themen sind nur 3-stündig zu buchen.

Anmeldung? Telefon 040 - 428 131 0 oder online unter http://www.museumsdienst-hamburg.de

Besonderes? Gern können Sie Kuchen, Saft und andere "Geburtstagsdinge" in die Arbeitsräume mitbringen.

Einzelheiten zu der Geburtstagsfeier besprechen Sie mit dem betreuenden Museumspädagogen.

Geburtstag im Hamburger Kinderzimmer
Das Kinderzimmer des weltberühmten Künstlers Olafur Eliasson ist Dreh- und Angelpunkt für einen Geburtstag voller Entdeckungen. Ein Wanderweg durch das Museum führt hin, aber nicht schnurstracks, sondern vorbei an kostbaren Gemälden, die Augenfutter bieten. Am Ziel im Kinderzimmer gibt es Spielstationen zum Hören, Fühlen und Forschen. Vor allem aber laden tausende bunter Stäbchen zum Bauen von phantasievollen eigenen Ideen ein. Als Erinnerung gibt es ein Photo vom Ausstellungsbauwerk zum Mitnehmen.
Für wen? Kinder von 6 bis 12 Jahre

Steine-Erde-Quark – Farben herstellen
Farben kauft man im Kasten oder in der Tube, den Pinsel gleich dazu. Das muss nicht so sein. Die Geburtstags-Farbforscher sehen Originale und erfahren, wie es in »echten« Ateliers zugeht. Farben kann man auch selbst herstellen, so wie es die Maler früher taten und auch heute noch tun: Mit Eiern, Quark, Pulver, Steinen, Sand, Erde, Pigmenten – und anderen Zutaten. Reiben, mahlen, rühren, malen und bald ist das eigene Farben-Werk fertig.
Für wen? Kinder von 5 bis 14 Jahre

EinDRUCKsvoll – Geburtstag mit Druck
Geschnitten und geritzt werden kann in verschiedene Materialien. Mit Styropordruck gelingen auch schon ganz Kleinen wunderschöne Ergebnisse. Für Ältere bieten Mischtechniken und Handabzüge farbintensive Ergebnisse. Als Andenken gibt es für alle Gäste eine Graphik zum Mitnehmen, selbst gestaltet und gedruckt. Kaltnadelradierungen sind für ältere nach Absprache möglich, allerdings mit zusätzlichen Kosten für Material.
Für wen? Kinder von 4 bis 14 Jahre

Schatzsuche
Schätze suchen und – klar – auch finden ist für jedes Kind eine großartige Sache. Wir folgen einer Fährte durchs Museum auf mitunter geheimen Spuren zu kostbaren Gemälden und ihren Geheimnissen. Falsche Fährten inbegriffen. Aber sicher – auch wenn wir Umwege gehen, finden wir die Lösung und den Schatz. Doch damit nicht genug: In der Malschule entstehen eigene gemalte, gedruckte oder gestaltete Werke, die funkeln wie kostbare Schätze.
Für wen? Kinder von 5 bis 10 Jahre

Im Film – Videowerkstatt
Die Geburtstags-Film-Crew macht eine außergewöhnliche Tour durch das Museum. Ausgerüstet mit Videokamera und Mikrofon finden sich unterwegs Ideen für einen eigenen spontanen Film: Hier ein interessantes Werk, da ein Kommentar, dort ein Interview. Anschließend entstehen in der Malschule Kulissen, Figuren und andere Parts dazu. Auch Krimis oder Science-Fiction sind möglich. Der Film wird am Computer geschnitten – und als Erinnerung gibt es eine DVD. (nur 3-stündig).
Für wen? Kinder von 8 bis 14 Jahre

Chinesischer Koffer
Eine CD, ein Schlüssel, ein Spiegel, ein Lippenstift, ein Knochen und viele andere Fundstücke befinden sich in einem äußerst seltsamen chinesischen Koffer. Mit ihm in der Hand geht es quer durch das Haus auf die Suche: Wo sind all die bunt zusammen gewürfelten, merkwürdigen Elemente zu entdecken? In der Malschule entstehen anschließend verblüffende neue Skulpturen aus altem Spielzeug, Schrott und Gefundenem. (nur 3-stündig).
Für wen? Kinder von 6 bis 12 Jahre

Man muss nicht in Marmor hauen – Bildhauern/Modellieren
Menschliche Figuren in vielerlei Haltungen, bedeutende Köpfe, ein Reiter, eine komische Eule. Die Kunsthalle besitzt auch Plastiken und Skulpturen. Es gibt viele Möglichkeiten, dreidimensionale Phantasiegebilde erstehen zu lassen: Ton oder Wachs können zur Plastik modelliert werden. Gasbetonsteine lassen sich wunderbar feilen, sägen, raspeln und so entsteht eine Skulptur. Material nach Absprache, aber in jedem Fall ein unvergesslicher Geburtstag für alle mit ein bisschen Kraft.
Für wen? Kinder von 8 bis 15 Jahre